Afghanistan

ClkerFreeVectorImages / Pixabay

 

Afghanistan, offiziell Islamische Republik Afghanistan (Paschtunisch/Dari (Persisch): ÔÇĆěž┘üě║ěž┘ćě│ě¬ěž┘ćÔÇÄ┬áAfgh─ünest─ün), ist ein Binnenstaat S├╝dasiens an der Schnittstelle von S├╝d- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt. Drei Viertel des Landes bestehen aus schwer zug├Ąnglichen Gebirgsregionen.

Probleme: Radikal-islamische Milizen marodieren durch das Land und terrorisieren Menschen, zumeist durch Sprengstoffanschl├Ąge und politische Unterdr├╝ckung. Insbesondere die „Taliban“ ver├╝ben oft Anschl├Ąge auf internationale Stabilisierungstruppen (NATO), ziehen dabei allerdings Zivilisten in Mitleidenschaft. Die Taliban begehen oft Menschenrechtsverletzungen, Massaker und sind der selbsterkl├Ąrende Feind des „freien Westens“. Zudem ist das Land im internationalen Vergleich sehr arm, da Afghanistan u.a. oft Schauplatz vieler Kriege war.

Fakten

L├Ąndername: Islamische Republik Afghanistan

Klima: trocken und kontinental, hei├če Sommer und kalte Winter

Lage: Zentralasien, grenzend an Turkmenistan, Tadschikistan, Usbekistan (im Norden), China und Pakistan (im Osten und S├╝den), Iran (im Westen)

Fl├Ąche: 652.000 km2

Hauptstadt: Kabul (4,5 Millionen Einwohner, gesch├Ątzt 2011)

Bev├Âlkerung:┬á30,6 Millionen Einwohner (gesch├Ątzt 2013). 23% der Bewohner leben in St├Ądten (gesch├Ątzt 2011). Ethnische Aufteilung der Bev├Âlkerung (gesch├Ątzt 2011): Paschtunen ca. 42%, Tadschiken ca. 27%, Hazara und Usbeken je ca. 9%, zahlreiche kleinere ethnische Gruppen (Aimak ca. 4%, Turkmenen ca. 3%, Baluchi 2%, sowie Nuristani und andere). Bev├Âlkerungswachstum: 2,2% (gesch├Ątzt 2013). Durchschnittsalter der Bev├Âlkerung: 18,2 Jahre (gesch├Ątzt 2011). 42,3% der Bev├Âlkerung sind j├╝nger als 15; nur 2,5% sind ├╝ber 64. Geburtenrate 37,8 pro 1000 Einwohner (gesch├Ątzt 2014).

Landessprachen: Zwei offizielle Landessprachen Dari (50%) und Paschtu (35%). Daneben Turksprachen (insb. Usbekisch und Turkmenisch) 11% und zahlreiche weitere Sprachen. Viele Bürger sind zweisprachig.

Religionen:┬á99% Muslime (80% Sunniten und 19% Schiiten), sonstige 1% (gesch├Ątzt 2012)

Nationaltag:┬á19. August (Unabh├Ąngigkeitstag)

Unabh├Ąngigkeit:┬á08. August 1919 (von Gro├čbritannien; Vertrag von Rawalpindi)

Regierungsform: Republik, Pr├Ąsidialsystem