Sofortma├čnahmen f├╝r Fl├╝chtlinge

Der Deal mit der T├╝rkei ist geplatzt und das ist auch gut so! Menschenleben sind kein Druckmittel!

Jedoch sind die europ├Ąischen Au├čengrenzen ein humanit├Ąres Desaster. Internationale Rechte werden dort von griechischen Grenzsch├╝tzern mit F├╝├čen getreten. Das Asyl-Recht wird ausgesetzt und die EU handelt wider ihre Statuten und vermeintlichen ├ťberzeugungen.

Sofortma├čnahmen wie sie in der Petition auf Change.org gefordert werden, sollen den Menschen, die sich in der EU Schutz erhoffen, helfen:

  1. Die Bundesregierung sollte ein Kontingent von Gefl├╝chteten aus Griechenland und den ├Ąg├Ąischen Inseln aufnehmen.
  2. Das Bundesamt f├╝r Fl├╝chtlinge (BAMF) und die Bundesregierung d├╝rfen nicht l├Ąnger die Familienzusammenf├╝hrung von Schutzsuchenden in Griechenland mit ihren Verwandten in Deutschland blockieren.
  3. Das Asylrecht ist ein Menschenrecht. Menschen, die Schutz innerhalb der EU suchen, d├╝rfen nicht ohne eine individuelle Pr├╝fung ihres Asylgesuchs abgeschoben werden.
  4. Die Polizeigewalt gegen Fl├╝chtlinge muss aufh├Âren.

Es ist an der Zeit Verantwortung zu ├╝bernehmen und nicht mehr weg zu schauen. Wir m├╝ssen unseren Volksvertretern zeigen, dass eine Politik der Abschottung und Isolation nicht in unserem Interesse ist.

Bitte unterst├╝tzt diese Petition auf Change.org

Sommerpause 2019

Beim Helferkreistreffen letzen Donnerstag wurden viele positive und auch weniger gute Punkte besprochen.

Die Radtour war ein toller Erfolg und hat den 16 Teilnehmern einen sch├Ânen Tag beschert. Eine Fortsetzung folgt bestimmt.

Aufgrund fehlender Helfer und organisatorischen Problemen muss dieses Jahr leider das Volleyballturnier ausfallen, wir hoffen auf eine Neuauflage in 2020.

Unser n├Ąchstes Treffen findet am 26.09.2019, wieder 19:00 Uhr im Quartiersb├╝ro statt.

Bis dahin w├╝nschen wir allen einen sch├Ânen Sommer, viel Erholung und Entspannung.